FAQ Bachelor

Was ist das Curriculum (Studienplan) und wofür benötige ich es?

Der Studienplan legt die Rahmenbedingungen und Regelungen für ein ordnungsgemäßes Studium fest. Anhand der Studienordnung kannst du dein Studium planen und Stundenpläne für jedes Semester erstellen.
Am besten du wirfst selbst mal einen Blick rein:
Studienplan Bachelor Geographie (2016 – für Studierende ab dem WS 2016)

Gibt es einen vorgefertigten Stundenplan für das Bachelorstudium?

Nein. Es gibt lediglich einen Vorschlag, wie das Studium gestaltet werden kann. Dieser ist jedoch nur als Empfehlung zu werten. In den jeweiligen Fachbereichen (Physische Geographie, Humangeographie, Kartographie und Geoinformation) gibt es Voraussetzungsketten, daher ist es sinnvoll sich diese anzuschauen. Im Studienverlauf sind diese Voraussetzungsketten als rote Pfeile dargestellt.

–> Hier findet ihr den empfohlenen Studienverlauf

Was ist das Vorlesungsverzeichnis und wie finde ich mich dort zurecht?

Das Online-Vorlesungsverzeichnis (u:find) der Universität Wien bietet dir so gut wie alle Informationen zu den angebotenen Lehrveranstaltungen.

Zum Vorlesungsverzeichnis gelangst du über die Hauptseite der Uni Wien. Unter dem Punkt “Quicklinks” befindet sich ein Link zum Vorlesungsverzeichnis (u:find), bei dem du dann entweder nach bestimmten Lehrveranstaltungen/LehrveranstaltungsleiterInnen suchen kannst, bzw. mit einem Klick auf dem Button “Vorlesungsverzeichnis”, unter dem Punkt “Blättern im” , einen Überblick über alle Lehrangebote geordnet nach Studienprogrammleitungen findest.

Geographie hat die Nr. 29. Hier findest du alle Lehrveranstaltungen des Studiums, geordnet nach den Prüfungsfächern, bzw. den verschiedenen Curricula.

Wann werden die Lehrveranstaltungen (LVA) im Vorlesungsverzeichnis online gestellt?

Die LVA für das Wintersemester werden spätestens im September, und die LVA für das Sommersemester spätestens Mitte Februar online gestellt. Bitte beachte, dass das Anmeldefenster für prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen (z.B. UE, VU, etc.) meistens vor Semesterstart endet. Eine Anmeldung danach ist nur in Ausnahmefällen möglich. 

Welche Lehrveranstaltungstypen gibt es und was bedeuten sie?

VO…Vorlesung – Hier gibt es keine Anwesenheitspflicht. Je nach Materialien, die zur Vorlesung bereit gestellt werden, ist es mehr oder weniger notwendig, diese zu besuchen. Einen Besuch empfehlen wir trotzdem. Es gibt am Ende der Lehrveranstaltung eine Abschlussprüfung. Die Prüfungstermine sind am Ende des Semesters und weitere im darauffolgenden Semester.

VU…Vorlesung mit Übung – Dieser Lehrveranstaltungstyp hat Anwesenheitspflicht und ist eine Mischung aus Vorlesung und Übung. Der Stil ist eher jener einer Vorlesung, jedoch gibt es zusätzliche Aufgaben, die zu Hause gemacht werden müssen. Am Ende des Semesters gibt es eine Abschlussprüfung. Es kann auch in einen Vorlesungs- (ohne Anwesenheitspflicht) und einen Übungsteil (mit Anwesensheitspflicht) aufgeteilt sein.

UE…Übung – Hier handelt es sich um eine Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter (meistens Anwesenheitspflicht + Teilleistungen unter dem Semester). Diese vertieft Inhalte der Vorlesung zu diesem Themengebiet. Es wird also anhand einiger Beispiele der VO-Stoff exemplarisch nochmals erarbeitet. Hier gibt es Aufgaben, die zu Hause gelöst werden müssen.

PS…Proseminar – Auch dieser Lehrveranstaltungstyp hat einen immanenten Prüfungscharakter. Oft gehen Proseminaren keine Vorlesungen voraus, das heißt es wird sowohl theoretischer Input gegeben, als auch eine praktische Anwendung dieser erarbeitet (meistens in Form einer PS-Arbeit). Meistens gibt es bei Proseminaren auch Abschlussprüfungen, es muss jedoch nicht der Fall sein.

SE…Seminar – Dieser Lehrveranstaltungstyp dient zur wissenschaftlichen Diskussion und Reflexion. Hier besteht Anwesenheitspflicht und die Teilnehmenden erarbeiten selbstständig Inhalte zu vorgegebenen Themen und präsentieren diese auch im Plenum. Die Seminararbeiten können auch in Kleingruppen erstellt werden. 

EX…Exkursion  – [prüfungsimmanent] Exkursionen veranschaulichen und vertiefen das in sonstigen Lehrveranstaltungen  erworbene Wissen. Dadurch soll ein besseres Verständnis für fachrelevante Themen und Zusammenhänge geschaffen werden. Zur Vertiefung praktischer Fertigkeiten und Kenntnisse können Exkursionen auch mit der angeleiteten eigenständigen Bearbeitung von kleineren Projekten im Gelände in Einzel- oder Gruppenarbeit verbunden sein. Eine Mitwirkung der Studierenden in Form von schriftlichen Beiträgen, Referaten o.Ä. kann vorgesehen sein. Der Leistungsnachweis erfolgt durch die aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung sowie die Durchführung der vorgegebenen Arbeitsaufgaben vor, während und nach der Exkursion.

PR…Praktikum – (PR und LP; Gelände- oder Laborpraktika) [prüfungsimmanent] sind eine ergänzende Form von Lehrveranstaltungen zu Vorlesungen, Übungen und Seminaren zur Vertiefung praktischer Fertigkeiten und Kenntnisse. Es werden in Einzel- oder Gruppenarbeit kleinere Projekte, die einen mehrwöchigen zusammenhängenden Einsatz erfordern, im Hörsaal, im Labor und/oder im Gelände unter Anleitung eigenständig erarbeitet. Praktisches Arbeiten, die Durchführung von Experimenten unter Anleitung und Kontrolle der Lehrenden stehen im Mittelpunkt. Der Leistungsnachweis erfolgt durch aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung, die Durchführung der Arbeitsaufgaben und die Abgabe eines/mehrerer Arbeitsprotokolle
und/oder Projektbericht/e.

Wie funktionieren die Anmeldungen für die Lehrveranstaltungen und wann finden diese statt?

Im Vorlesungsverzeichnis ist bei jeder Lehrveranstaltung der Anmeldezeitraum angegeben. Die Anmeldung erfolgt seit dem Wintersemester 2015/2016 vollständig (Ausnahme: Auslandsexkursionen!) über u:space mittels Präferenzsystem.

Leitfaden Anmeldung zu prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen

Was bedeutet der Status “vorgemerkt” in u:space?

Wenn du dich korrekt für eine Lehrveranstaltung (LVA) im Univis angemeldet hast, ist dein Status bis zum Ende der Anmeldefrist “vorgemerkt”. Du musst somit nichts mehr machen, als das Ende der Anmeldefrist abzuwarten. Danach werden die Plätze fix vergeben und der Status wechselt auf “angemeldet” bzw. “Warteliste” (wenn sich zu viele für eine LVA angemeldet haben, werden die Studierenden nach ihrer Prioritätsvergabe gereiht).

Solltest du einen Wartelistenplatz haben, ist es ratsam, zur ersten Einheit der Lehrveranstaltung zu gehen, da immer wieder Studierende mit einem Fixplatz dann doch nicht kommen, und somit Studierende von der Warteliste nachrücken.

Warum kann ich mich für manche Vorlesungen noch nicht anmelden?

Für Vorlesungen musst du dich prinzipiell nicht anmelden!!!

Manche Professorinnen und Professoren stellen jedoch ihre Unterlagen auf die E-Learning Plattform online, und um dir diese runterladen zu können, musst du dich dafür registrieren (d.h. dich auf u:space für die Vorlesung anmelden, damit du bei der E-Learning Plattform freigeschalten wirst)!

Sollte eine solche Registrierung nicht möglich sein liegt es daran, dass

a) es noch bis nach der ersten Einheit dauern kann, bis die Unterlagen online gehen

b) die Professorin bzw. der Professor die Unterlagen auf eine andere Weise zur Verfügung stellen (man kann ein Skript käuflich erwerben,…), auch das erfährt ihr dann in der ersten Einheit Anfang Oktober(März)!

Also bis dahin, keine Panik! 😉

Was bedeutet es, wenn eine Lehrveranstaltung wöchentlich ist?

Das heißt, dass diese Lehrveranstaltung für das jeweilige Semester jede Woche zur selben Zeit am selben Ort stattfindet. Sollte dies nicht der Fall sein steht dies im Vorlesungsverzeichnis dabei.

Lehrveranstaltungen können auch geblockt, d.h. über einen kürzeren Zeitraum (wenigen Tage) dafür in höherer Stundenzahl abgehalten werden.

Wo erfahre ich wann die Vorlesungsprüfungen sind und wie melde ich mich dafür an?

Im Vorlesungsverzeichnis (u:find) sind die Prüfungstermine angeführt, wobei sie bei der jeweiligen Lehrveranstaltung zu finden sind. Zusätzlich sollte man die Informationen auf der E-Learning Plattform (Moodle) beachten.

Eine Anmeldung zu Prüfungen erfolgt über u:space, wobei der Anmeldungszeitraum für die einzelnen Prüfungen beachtet werden muss. Der Anmeldungszeitraum steht direkt bei den Prüfungsterminen in u:find.

Zu beachten ist, dass man nicht automatisch für eine Prüfung angemeldet ist, wenn man sich zu Beginn oder im Lauf des Semesters für die dazugehörige Vorlesung angemeldet hat.

Darf ich Prüfungsbögen kopieren?

Grundsätzlich darfst du innerhalb einer Frist Einsicht in deine Prüfung nehmen. Das Kopieren ist erlaubt, mit der Ausnahme von Multiple/Single-Choice-Prüfungsbögen!

Wo sind welche Hörsäle die auf der Geographie benützt werden?

Die Hörsäle I, II und III im Erdgeschoss des NIG (Neues Instituts Gebäude, Universitätsstraße 7, 1010 Wien) werden für Lehrveranstaltungen genützt, daneben werden die Hörsäle und Computerräume des Instituts im 1., 4. und 5. Stock genutzt:

Der “Kern des Insituts” befindet sich im 5. Stock. Kommt man von der Hauptstiege (Stiege 1) so befindet man sich im Trakt A, der gegenüberliegende Trakt ist Trakt C, die Trakte B und D verbinden diese. Im 4. Stock befinden sich im rückwertigen Teil (Trakt C) der Hörsaal 4C sowie einige Büros. Das GIS- Labor (GIS-Lab) und Multimedia-Labor (MM-Lab) und die meisten Büros aus dem Bereich Kartographie und Geoinformation findest du im 1. Stock im Trakt C.

Einzelne Lehrveranstaltungen werden auch im Geozentrum im UZA II abgehalten. Dieses befindet sich in der Althanstraße 14, 1090 Wien.

Wie kann ich mir Lehrveranstaltungen anrechnen lassen?

Wenn du dir etwas anrechnen lassen willst, musst du mit deinen Unterlagen der Lehrveranstaltung und den Studienblättern der Universitäten (also Universität Wien und der anderen sofern es eine andere Universität ist) zum Studienprogrammleiter bzw. der Studienprogrammleiterin des Instituts für Geographie und Regionalforschung gehen. Dort bekommst du weitere Informationen.

Anrechnungslisten findest du auf der Seite des StudienServiceCenters.

An wen kann ich mich wenden bei:

a)  organisatorischen Anliegen (Familienbeihilfe, Studienbeihilfe, Inskripionsberatung, …)

Hierfür wende dich bitte

b) inhaltlichen Anliegen rund um das Geographie-Studium?

Hierfür ist die Studienvertretung zuständig. Du kannst mit Fragen zu Lehrveranstaltungen, bei Problemen mit Lehrveranstaltungsleitern, etc. zu uns kommen. Du erreichst uns per E-Mail unter stv.geographie@oeh.univie.ac.at.